Ehrung

 

Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder einige Kinder der ersten und zweiten Klasse am Sprachkurs "English Playtime", geleitet von Frau Hunger. Die Sparkasse unterstützt dieses Projekt durch eine großzügige Geldspende. Die restlichen Kosten werden von den Eltern getragen. Zur Urkundenübergabe kam Herr Köppl von der Sparkasse Kollnburg.

Betriebsbesichtigung

Einen ereignisreichen und informativen Vormittag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 3/4 bei der Firma Fischl-Bau. Nach einer Betriebsbesichtigung stärkten sich die Kinder mit einer Brotzeit, die die Firma kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. Anschließend konnten sie aus Steinen und Holz eigene Häuschen bauen. Einige fertigten, mit Unterstützung durch die Mitarbeiter der Firma, Vogelhäuschen, die im Pausenhof aufgehängt werden. Abschließend durften  noch einige Maschinen näher in Augenschein genommen werden.  

Sportfest

 

Am Sportgelände des SV Kollnburg fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele statt. Einsatzfreude zeigten die Schülerinnen und Schüler in allen Disziplinen. Den Abschluss bildete ein gemischter Staffellauf aller Klassen.

 

     

Marburger Konzentrationstraining

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 nahmen in sechs Unterrichtseinheiten am Marburger Konzentrationstraining teil. Frau Sterl und Herr Weiderer vom Kreis-Caritas-Verband Regen zeigten anhand unterschiedlicher Übungen den Kindern Möglichkeiten auf, ihre Konzentrationsfähigkeit zu stärken und weiter auszubauen.

Waldjugendspiele

 

Unsere dritte Klasse beteiligte sich an den diesjährigen Waldjugendspielen auf der Frath bei Drachselsried. Organsiert wurden diese Spiele vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen. Jede Klasse wurde von einem Forstpaten begleitet, von dem die Schüler viel Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner erfuhren. Neben diesen interessanten Informationen warteten auf die Kinder zahlreiche Spiel- und Quizstationen. Außer fundiertem Wissen waren bei einigen Stationen, wie dem Sterschlichten oder Blätterangeln, auch Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefragt. Bevor es gegen Mittag wieder zurück zur Schule ging, erhielt jedes Kind eine Medaille aus Holz als Andenken an einen erlebnisreichen Waldaufenthalt.

"Märchenhaftes" Schulfest

 

Im Monat Mai haben sich die Schülerinnen und Schüler aller Klassen mit dem Thema Märchen beschäftigt. Es wurde gemalt, gelesen, gerechnet, geschrieben, gebastelt, Theater gespielt und noch vieles mehr. Ihre Ergebnisse präsentierten die Kinder beim diesjährigen Schulfest. Ein besonderer Dank gilt dem Elternbeirat und allen Eltern für die großartige Unterstützung.                                     

                   

Känguru der Mathematik

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 und der Klasse 3/4 beteiligten sich am Känguru-Wettbewerb. Hier galt es knifflige Mathematikaufgaben zu lösen. Jeder Teilnehmer erhielt einen Q-Würfel und eine Urkunde für seine Teilnahme. Den größten Känguru-Sprung (die meisten richtig gelösten Aufgaben in Folge) schaffte Felix Baumgartner. Er konnte dafür ein T-Shirt in Empfang nehmen. Aufgrund seiner erreichten Punktzahl gewann er zusätzlich noch ein Knobelspiel. Die Schulfamilie gratuliert ihm und allen anderen Teilnehmer recht herzlich.

 Kombiklasse informiert sich zur Europa-Wahl

 

Am Sonntag findet die Europa-Wahl statt. Die Schülerinnen

und Schüler der Kombiklasse 3/4 informierten sich deshalb am Freitag im Wahllokal der U18-Europa im Sitzungssaal im Rathaus, warum es so wichtig ist, zu wählen und um was es sich bei der Europawahl eigentlich handelt. Begleitet wurden sie von  Klassenlehrerin Stefanie Sirl. Bürgermeisterin Josefa Schmid erklärte den Kindern, aus welchen Ländern sich die europäische Union zusammensetzt, und aus welchen Gründen diese Länder wirtschaftlich und politisch zusammenarbeiten. Ferner ging sie in ihrem Vortrag auf die Modalitäten der Europa-Wahlen ein und welche Entscheidungshilfen es gibt, sich über die Programme der einzelnen Parteien zu informieren. „Immer noch gibt es Länder auf der Welt, in denen das Recht, wählen zu dürfen, nicht selbstverständlich ist. Deshalb sei das Wahlrecht eines der wichtigsten Rechte

überhaupt“, meinte Josefa Schmid. Abschließend zeigte die Bürgermeisterin den Kindern die Wahlkabinen, in denen die Erwachsenen dann am kommenden Sonntag ihre Stimme abgeben werden. 

 Niederbayerische Mathematik-Meisterschaft

 

In diesem Jahr fand zum ersten Mal die Niederbayerische Mathematik-Meisterschaft statt. Lea Lachinger und Felix Baumgartner vertraten die Grundschule Kollnburg beim Wettbewerb.

Begegnungstag mit tschechischer Partnerklasse

 

Einen erlebnisreichen Tag verbrachten die Kinder, die den Sprachkurs "Tschechisch" besuchen, im Nationalparkzentrum Falkenstein. Mit dem Zug machten sich die Kinder auf den Weg nach Ludwigsthal. Dort trafen sie auf die Schülerinnen und Schüler aus Malsice, mit denen sie bereits Briefkontakt hatten. Bei Gemeinschaftsspielen kamen sich die Kinder rasch näher. Nach dem Mittagessen wurde das Freigelände erkundet, bevor man allzu bald wieder Abschied nehmen musste. Bestens vorbereitet wurde der Ausflug vom Team von Euregio und Frau Marta Klimmer.

 

Elternabend "Erzähl mal wieder ein Märchen" mit Bernhard Suttner

Im Rahmen des Lesemonats zum Thema "Märchen fand ein Elternabend zum Thema "Erzähl mal wieder ein Märchen" statt.

Märchenerzähler an der Grundschule

Im Lesemonat Mai beschäftigen sich die Kinder der Grundschule Kollnburg mit dem Thema Märchen. Am Freitag besuchte der Märchenerzähler Oliver Machander die Schülerinnen und Schüler. Die Kinder der ersten beiden Jahrgangsstufen hörten das Märchen vom kleinen Topf. Die älteren Kinder lauschten dem Märchen von der Kristallkugel.  

Kuchenverkauf

Ein Kuchenverkauf organisierten die Schülerinnen und Schüler der Kombiklasse 3/4. Den Erlös der Aktion verwenden die Kinder für ihre geplante Schullandheimfahrt. Besonderer Dank gilt den Eltern, die dem einen oder anderen beim Backen bestimmt geholfen haben.